Muslime fordern in Deutschland: Schuhe aus in öffentlichen Gebäuden

0 / 47
48789

Nach Angaben eines Sprechers fordert die „Vereinigüng gläubiger Muslimer ü. V.“ ein generelles Verbot von Schuhen in öffentlichen Gebäuden. Wie das für die Gläubigen Islam-Anhänger seit je her üblich ist, in der Moschee kein Schuhwerk zu tragen, so soll es nach deren Forderung künftig auch in öffentlichen Einrichtungen gelten. Muslime würden sich mehr und mehr benachteiligt und unterdrückt fühlen. Dabei stützt sich die Gruppierung auf eine Gesetzeslücke des Grundgesetzes, dessen genaue Bezeichnung man aber nicht preisgeben wolle.

Darf man in Zukunft im Rathaus, in Schulen und Kindergärten oder beim Anmelden des neuen Autos keine Schuhe mehr tragen? Muss man diese vor der Tür ausziehen?
Die Vereinigüng gläubiger Muslimer ü. V. schlägt vor, dass die jeweilige Verwaltung geeignete Abstellplätze bzw. Schuhboxen vor den Gebäuden bereitstellt, wo sich Besucher ihrer Schuhe entledigen können.

Der Kölner Oberbürgermeister äußerte sich nur kurz zu dem Sachverhalt: „Wir müssen den Antrag eingängig prüfen, um dann zu entscheiden den Antrag an die Landesregierungen weiterzuleiten.“ Seitens der muslimischen Antragsteller deutete man aber schon eine Klage an, sofern die Stadt bzw. die Länder dem Antrag nicht entspräche.

Foto:© prima - Fotolia.com

  1. ich lese hier viel Unsinn eingehend mit div. Beleidigungen. Darauf einzugehen macht wenig Sinn da mangelnder Intellekt eine sachliche Argumentation ausschließt.
    Aber an alle stolzen und was weiß ich Denker !

    Wir tauschen einfach. Die uns so oft unterstellte Ausländerfeindlichkeit gegen mehr Deutschenfreundlichkeit !!!

    Ich bin stolz in diesem Land geboren zu sein und was viele Generationen aufgebaut haben und wovon nicht nur wir sondern auch andere Kulturen profitieren.
    Verwunderlicherweise benehmen Sich bestimmte konfessionelle Gruppen in diesem Land so als wenn Sie hier einen neuen Staat im Staat gründen möchten.

    Wenn man alles was Verantwortung bedeutet ablehnt und nur die positiven Aspekte annimmt dann sollten diese Menschen Sich besser in das gelobte Land aufmachen, wir diktieren hier niemanden in diesem unangenehmen Land zu bleiben.
    Interessanterweise geht aber keiner, das gibt einem schwer zu denken.

    Viel Spaß beim dumm schätzen, aber die Realität kann man leider nicht schön reden.

    PS: Suche noch Mitstreiter für den massiven Bau von Kircheneinrichtungen in muslimischen Ländern

  2. Erstmal haltet ihr alle eure Schnauze.
    wenn ihr von nichts eine Ahnung habt, dann redet nicht viel.
    ohne uns Ausländer wäre Deutschland ein nichts. merkt euch das mal. das sage nicht nur ich als stolzer Ausländer sondern auch mehrere deutsche unter euch. ihr seid einfach nur peinlich. die versuchen sowie die Medien hier in Deutschland uns schlecht zu machen. aber nicht nur das. sondern ihr verdreht auch alles. Beispiel bushido in den Medien.
    oder der Vorsitzende der sich für gaza einsetzte. ihr verteidigt nur die Israelis. die die Millionen von unschuldigen Menschen töten.und dann auch noch Sachen Posten wie free palestina. hört auf wenn ihr fas nicht ernst meint. nur Ausländer können das.
    ronaldo und tayip erdogan bestes Beispiel. die Muslimen meinen das nur gut. wir Muslimen respektieren eure Religion, eure Herkunft und euch deutsche. aber wir respektieren weder eurer Rassismus noch eure Verlogenheit.
    wenn ihr was gegen uns habt warum schaut bzw. hört ihr euch ausländische Musik, ausländische Filme usw. an?
    rapper fangen nur an zu rappen weil ihnen die rechte genommen werden.sie nur eine scheiß Vergangenheit hatten. aber jetzt sind sie die kings von Deutschland.
    die meisten von uns kommentieren bei solchen Sachen nicht weil sie es nicht nötig haben. ihr seid in unseren Augen nicht reif genug es normal und menschlich zu klären. wir haben Ehre und stolz was uns glücklich macht.
    ich setzte mich für uns Ausländer und Muslimen ein.
    ach und noch was. ich erinnere euch deutsche. als Deutschland gegen England gekämpft hatte hat die Türkei Deutschlands arsch gerettet. ihr labert das die Türkei in die eu unbedingt eintreten möchte. das stimmt von vorne bis hinten nicht. Türkei ist nicht dumm um.
    wir gehen vor nach unseren entsprechen nicht nach euren lügen. ich bin ehrlich. ich liebe Deutschland selber.auch die meisten deutschen von euch. aber ich hasse euer Rassismus, eure Verlogenheit und euren täglichen verrat.
    mit verrat ist folgendes gemeint.
    zwei Türken sind im Zug. da saßen zwei Mädchen der deutschen Herkunft. dann kamen irgendwelche deutsche die angefangen haben die Mädchen zu anzufassen was die Mädchen nicht wollten. dann kamen die zwei Türken weil sie ein großes und reines Herz haben und es für richtig gehalten haben die Mädchen zu beschützen. doch als die Türken die anderen verscheucht haben, haben die Mädchen der DEUTSCHEN Herkunft gesagt. peinlich wir haben uns von dreckskanacken helfen lassen. wobei ich allen sagen kann das das Wort kanacke Mensch bedeutet. danke das ihr uns als Menschen bezeichnet haha.
    so sind die meisten von euch.
    klar es gibt viele deutsche türkische albanische russische usw. spacken die den Ruf des anderen kaputt machen. aber es ist noch lange kein Grund die ganze Nation mit reinzuziehen sowie auch die Religion.
    ihr sagt wir respektieren eure religion nicht?
    geht mal in die Türkei. da sind genug Kirchen aufgebaut.
    ihr sagt wir sollen uns in unser land zurücksetzen?
    wss haben dann die deutschen in ausländischen Ländern was zu suchen?
    theoretisch seid ihr dann die Ausländer bei uns. aber wir sind alle wenigstens nicht so ehrenlos um euch in unserem Land fertig zu machen.
    also labert kein scheiß und informiert euch richtig bevor ihr nazis anfängt zu reden.
    das ist meine Meinung bei der ich auch bleiben werde!

      • @wolfgang: dein Kommentar passt auf etwa 90% der Kommentare hier. Nähmlich die, die von irgentwelchen Spinnern verfasst wurden die in sich nur Hass und intolleranz tragen. Die ihr ach so tolles Deutschland ständig bedroht sehen. Die mit Satiere nicht klar kommen. Die andere dafür verantwortlich machen, dass bei hnen etwa snicht richtig läuft. Die einfach nicht nachdenken!

        • Von welcher Tolleranz spricht du eeben. Welche meinst du das muss ich mich fragen. Hass den sehe ich tag tä#glich hier. Bitte erzählt nicht die Märchen wir haben nichts gegen euch Christen und so weiter. Leider wird ein anderes Bild gezeigt. Und Tolleranz wir lassen unser Schuhe an wenn wir in ein öffentliches Gebäude gehen, unsere Kultur unsere Heimamt du lebst hier tolleriere das!!!

    • „rapper fangen nur an zu rappen weil ihnen die rechte genommen werden.sie nur eine scheiß Vergangenheit hatten. aber jetzt sind sie die kings von Deutschland.“

      Danke für diesen Kommentar. Denn genau dort liegt der Hund begraben und es trifft den Kern des Problems.

      Hahahahahahaha

    • ich glaube du solltest mal das Bild genauer betrachten. da ziehen die Muslimen nur die Schuhe aus um zu beten.
      wir beten nie dreckig.
      und ich glaube die meisten von euch verstehen den sinn immer ich nicht. wir regen uns über manche von euch auf weil ihr Rassismus begeht. verlogen seid und einfach nie einen anerkennen könnt.
      und außerdem was bist du für ein fischkopf?
      les mal.im text steht da das die meisten nur nicht schreiben weil sie kein Bock haben mit menschen wie euch zu diskutieren. da sind viele die sich aufregen.
      und rene versuch du erstmal normal zu schreiben. keine lust so komisch zu lesen. bist dumm um im von links nach rechts zu schreiben.wolfgang körner meiner Meinung nach bist du ein Mutantenfickfehler.
      ich bin nicht dumm. ich verteidige uns gegenüber eure lügen und euren Rassismus.
      lest mal meinen Text genauer ihr Idioten. ihr könnt euch zu keinem scheiß äußern. zeigt mir stellen. und ich werde zu jeder scheiße kontern können weil wir recht haben. also high five ihr Idioten

  3. Armes Deutschland!
    Wenn man sich ein „ü“ für ein „e“ vormachen lässt, ist der der geistige Horizont näher als man denkt.
    Und ihr dürft alle wählen gehen? Das macht mir Angst.

  4. Ein guter Vorschlag – zur Terrorbekampfung , auch in Schuhen konnte ein Bin Laden sein und wenn kein Arzt helfen kann – im Verfolgungswahn ist dieser Antrag sehr zu begrussen !!!

  5. Armes Deutschland wir werden total aus unserem Land ausgegrenzt und die Muslime glauben sie sind die was ausgereizt werden sorry aber das ist UNSER LAND DEUTSCHLAND aber bald können wir es umtaufen auf moslemland hoffentlich kommt bald wieder so ein kleiner Hitler um die ecke der zwar keinen vergasst aber die ganzen Moslems die sich NICHT integrieren zurück schicken wo sie hingehören und auch keine mehr aufnehmen armes armes Deutschland trotz allem ICH BIN STOLZ REIN DEUTSCH ZU SEIN

  6. Liebes Neue Weltpresse-team,

    ganz offensichtlich verstehen sehr viele diesen Artikel nicht als Satire.
    Selbst die NPD missbraucht den Inhalt nun um gegen andere Menschen zu hetzen.
    Bitte bitte nimmt diesen Beitrag zurück oder macht ihn deutlicher als Satire kenntlich.

    Alles Liebe,
    Nina

  7. so erstens! solche arbeiten fur einen hungerlohn u bekommen zusätzlich massenweise geld in den hintern gesteckt!!!!!!!! zweitens!finde ich das eine bodenlose frechheit was solche in deutschland fordern und wir uns in deren heimat nicht mal ansatzweise wagen dürfen irgendeinen glauben von uns durchsetzen zu wollen,da wird man entweder erschossen oder sofort weggesperrt!!!!!!!!! nichts gegen auslander aber wenn diese sich nicht uns anpassen wollen sowie wir das bei denen müssen dann sollten sie in ihrer heimat bleiben,sie suchen sich ja nicht umsonst gensu unser deutschland aus!!!! unsere deutschen müssen auf der straße leben und auslander bekommen hier den hals nicht voll?! wenn wir auswandern dann bekommen wir sehr straffe auflagen…was bekommen auslander die zu uns kommen????????DAS IST NICHT FAIR UND KEIN WUNDER DAS IMMER MEHR AUSLANDER FEINDLICH WERDEN!

  8. Halllöe…
    Ich kann , auch wenn ich wollte , über solche Nachrichten , egal ob es sich um Satire handelt oder handeln sollte , schon lange nimmer lachen denn lustig ist die Entwicklung nicht !
    Schon mal darüber nachgedacht , dass der Dreck auch wahr werden könnte ?
    GEEEIL , manche finden dass lustig , sind scheinbar allerdings die ERSTEN die sich flennend verkriechen !
    Nimmt jemand eigentlich den ganzen Scheiss Museldreck mal ernst ! ? Steht endlich auf und wehrt euch sonst bleibt ihr ewig “ Opfer „.. ! Ich habe mich in der Türkei mit etlichen Einheimischen unterhalten und die meisten kotzen über ihre Landsleute in der BRD denn in der Türkei sind sehr viele Türken weit reifer als etliche Türken in der BRD !

  9. Treibt es nicht auf die Spitze! Es gab mal einen namens Adolf, der könnte wieder erwachen, wenn wir als Deutsche weiterhin diesen Blödsinn dulden! Wer sich in deutschen Landen nicht wohlfühlt, sollte schnellstens dahin gehen, wo man meint, seine Glaubenseinstellungen verwirklichen zu können. Aber schnell!!!

  10. Salih Seferović
    Du sprichst mir aus der Seele…ich frag mich echt wieviele Schwachköpfe noch solche bescheuerten Kommis abgeben…immer schön drauf und das beste daran ist…die meisten, die sich hier über Muslimische MITBÜRGER aufregen, sitzen zu hause und leben von Hartz4 aber nicht, weil es keine Jobs gibt sondern weil sie keinen Bock zum arbeiten haben…ihr Moralapostel geht mir sowas von auf den Zwirn…

    Ich habe einige Muslimische Freunde die auch Weihnachten und Ostern feiern…und ausnahmslos ALLE gehen arbeiten und haben ein geregeltes Leben…und bevor ihr jetzt wieder anfangt…die nehmen uns unsere Jobs weg…hättet ihr was vernünftiges gelernt, hättet ihr auch Jobs und müsstet nicht Andere für euer Versagen verantwortlich machen…

    Und wenn wir schon mal dabei sind…ihr benehmt euch keinen Deut besser als jeder Extremist…was glaubt ihr, was ihr hier macht? DAS ist exrtemismus vom feinsten…
    da kann ich nur sagen ARMES DEUTSCHLAND

  11. man muss die Realität hier nur ein kleines bisschen überspitzen, und schon hat man die schönste Satire. Diese ewigen Forderungen sind ja auch in Wirklichkeit so und im übrigen unerträglich.

  12. Ich kann den Forderern ja mal gerne meine Schuhe in öffendlichen Gebäuden um die Ohren hauen.Es wird immer verrückter.Die können das gerne in ihren Ländern so halten.Hier haben sich die Zugereisten anzupassen!

  13. Übler Scherz, aber zu verstehen wenn man betrachtet was die paar Muslime sich hier bei uns herausnehmen.
    Und @ UmmAsiya, die christliche Kirche droht uns mit dem „jüngsten Tag“ und der evigen Verdammnis, ähnlich wie der Islam mit dem Tag des Gerichts. Beide Religionen bzw. alle Religionen haben mitlerweile mehr oder weniger ihre Existenzberechtikung verloren bzw. eingebüßt. Diese Ammenmärchen glaubt kein aufgeklärter Mensch. Religiöse Fanatiker betreiben im Namen der Glaubens einen barbarischen Meuchelmord an Andersdenkenden. Dieses kann kein Staat der die Menschenrechtskonvention unterschrieben hat gutheißen. Der Islam befindet sich geistig noch auf dem Mittelalterniveau, er brauch eben länger als die christliche Religion, die eigentlich auch schon bereits überholt ist. Dieses hatte schon Atta Türk bei Gründung der Türkei als Teil von Babaria erkannt.

  14. Das ist der totale Blödsinn und nur wieder Hetze!
    Kein Muslim auf dieser Welt will seine Schuhe vor betreten von öffentlichen Gebäuden ausziehen!
    Das ist nur in der Moschee so, da der Boden mit Teppich verlegt ist.
    Der Prophet Muhammed s.a.w. betete immer mit Schuhen! Und es ist von der Sunna mit Schuhen zu beten! Klar nicht mit den dreckigen Straßenschuhen zuhause, aber mit Hausschuhen.
    Das mit den Schuhe ausziehen vor Geschäften gibt es nur in so Länder wie Thailand und hat mit dem Buddhismus zu tun!
    Hoffe ihr habt euren Spaß gegen den Islam zu hetzen, aber am Tag des Gerichts werdet ihr sehen was ihr davon habt!

  15. Ich bin auch kein Freund islamischer Anmaßungen, doch ich halte diese Meldung für reine Stimmungsmache gegen Muslime oder einen schlechten Scherz. „Vereinigüng gläubiger Muslimer ü. V.“? Vier Wörter, drei Rechtschreibfehler im Vereinsnamen? Das ist doch sehr unglaubwürdig. Außerdem keine Quellenangabe. Peinliche Arbeit der Redaktion.

Comments are closed.