Auf diesen neuen Trend kam die 24-jährige durch einen puren Zufall. Das benachbarte Friseurgeschäft von Donnie – einem etablierten Haarstylisten – war ohne erkennbaren Grund morgens geschlossen. Die Kunden mussten vor der verschlossenen Türe kehrt machen und ohne neue Frisur nach Hause gehen. Doch die 24-jährige erkannte die Chance und bat die Kunden in ihr Blumengeschäft und versprach eine tolle trendige Frisur – geschnitten mit einer Heckenschere. Die verblüfften, aber neugierigen Kunden ließen sich darauf ein und verließen das Geschäft merklich zufrieden mit einem hochmodernen Haarschnitt.

Die junge Floristin hat für sich einen neuen Geschäftszweig entdeckt und will in Zukunft offiziell diesen Service anbieten und erfreut sich einem regen Kundenzulauf. Das gefällt dem Friseur Donnie (59) natürlich überhaupt nicht.

Doch warum wollte es der Zufall eigentlich so gut mit der Floristin? Warum war das Friseurgeschäft ohne wirklich erkennbaren Grund morgens geschlossen? Das folgende Video soll Aufschluss über die Hintergründe bringen und zeigt den wahren Grund für die Misere des Friseurs und das Glück der Floristin.

[unruly_video id=“295646584″]

Dank dem bekannten Voltaren Dolo® konnte sich Donnie schnell von seinem plötzlichen Schmerz erholen und schneidet seinen Kunden wieder Haare. Beide haben sich für erste Gespräche getroffen, um mögliche gemeinsame Kundenaktionen zu besprechen. Ob die 24-jährige Floristin auch in Zukunft Haare schneiden wird, bleibt zunächst offen. Zumindest wäre es für sie ein einträgliches Zusatzgeschäft.


Hinweise:
Dieser Clip wurde gesponsort von Novartis, dem Hersteller hinter Voltaren Dolo®. Bis April läuft die neue Kampagne, die der Frage nachgeht „Kann Dein Leben einen Tag auf Dich verzichten“. Auch Du als User kannst Dich mit Deiner eigenen Geschichte daran beteiligen und mit etwas Glück tolle Preise gewinnen. Klick Dich über das Video direkt rein.

Voltaren_Product_Astro