Handys und Smartphones entwickeln sich aktuell rasanter als je zuvor. Fast jedes Jahr kommen neue Innovationen auf den Markt, die unter anderem auch die Entwicklung mobiler Videospiele unterstützen. Der Markt für Handyspiele boomt momentan, weist Milliarden von Euro Umsatz pro Jahr auf und wächst weiterhin sehr schnell. Aber wie wirkt sich dies alles auf unser Videospielerlebnis aus?

Die Technik schreitet schnell voran. Die ersten Handyspiele kamen bereits zu Beginn dieses Jahrtausends auf den Markt. Damals waren diese aber noch lange nicht so fortgeschritten wie heute. Ein Klassiker aus dieser Zeit ist das Spiel „Snake“, das auch heute noch gerne gespielt wird. Bessere Prozessoren, mehr Speicherkapazität, größere Bildschirme und neue Funktionen lassen die Branche der mobilen Videospiele seitdem kontinuierlich wachsen. Heutzutage kann man selbst komplexe Ego-Shooter und detaillierte Rollenspiele auf seinem Smartphone genießen. Zudem sorgt diese Entwicklung in der Mobiltechnologie nicht nur für ein besseres Spielerlebnis, sondern sie ermöglicht es Ihnen auch, Videospiele überall zu spielen; ob im Zug, auf Reisen oder bei Sonne im Park.

Auf diese technologischen Entwicklungen sind auch Spieleentwickler schnell aufmerksam geworden. Besonders seitdem es die ersten Smartphones gibt, ist der Markt der Handyspiele schnell gewachsen. Inzwischen bieten der Apple App Store und der Google Play Store mehr als eine halbe Million Spiele an. Viele Entwickler sind mit dem Verkauf ihrer Spiele reich geworden. Das Schalten von Werbung hat sich aber in den letzten Jahren als noch effektiver herausgestellt und hat zusammen mit In-App-Käufen zum Durchbruch der sogenannten Free-To-Play Spiele geführt. Eine Großzahl von Spielen sind somit gratis verfügbar, aber Sie bezahlen indirekt durch die Werbung, die Sie sich ansehen oder indem Sie mit echtem Geld Erweiterungen für das Spiel kaufen. Auch interessant sind Spiele, in denen mit echtem Geld gespielt oder gehandelt wird. Casinospiele sind zum Beispiel auf dem Handy sehr beliebt. Mit diesen können Sie an virtuellen Automaten oder Tischen spielen und viel Geld gewinnen. Die Webseite https://www.casinobonus360.de/freispiele/ gibt Ihnen eine Übersicht über die besten mobilen Casinospiele mit Gratis-Drehungen zum Ausprobieren.

Das mobile Internet hat ebenfalls die Spieleindustrie revolutioniert. Mit WiFi oder 4G können Sie in diversen Spielen am Mehrspielermodus teilnehmen und mit oder gegen andere Personen spielen. Dies hat auch die Migration einiger Spieletypen, sowie MOBA und online Live Casinos, vom PC zum Smartphone ermöglicht. Aber auch andere Funktionen, wie zum Beispiel die Gyroskop-Steuerung, haben die Welt der Handyspiele verändert und unteranderem auch Klassiker wie „Doodle Jump“ hervorgebracht. In Zukunft wird die Branche der mobilen Videospiele weiterhin expandieren, sowohl insgesamt als auch im Verhältnis zu Spielkonsole und PC. Experten schätzen, dass im Jahr 2020 etwa 50 % des Markts für Videospiele über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets laufen wird.

Alles in allem hat die fortschreitende Mobiltechnologie die Art und Weise, wie Sie Videospiele spielen, stark verändert. Sie benötigen keine leistungsstarken und teuren Computer oder Spielkonsolen mehr, sondern können komplexe und hochwertige Spiele auf Ihrem eigenen Mobilgerät genießen. Hiervon profitieren auch Entwickler, die ihre Apps verkaufen oder mit Werbung versehen, und so Umsätze in Milliardenhöhe erzielen. Und auch in den nächsten Jahren werden neue Funktionen und Spiele für mobile Endgeräte das Spielerlebnis vermutlich weiterhin verbessern und diese Branche weiter ausbauen.